KAPAZITÄTSERWEITERNDE INSTRUMENTENBESCHAFFUNG BEI DER ASELEC BT

„Mikro-, kis- és középvállalkozások kapacitásbővítő beruházásainak támogatása” (Förderung kapazitätserweiternder Investmente von Mikro-, Klein- und mittelständischen Unternehmen) (GINOP-1.2.2-16-2017-00958)

Die Aselec Villamosgép Javító és Szolgáltató Bt. hat bei der Ausschreibung „Mikro-, kis- és középvállalkozások kapacitásbővítő beruházásainak támogatása” (Förderung kapazitätserweiternder Investmente von Mikro-, Klein- und mittelständischen Unternehmen) eine nicht erstattungspflichtige Hilfe von 34 173 925 HUF gewonnen. Das geförderte Projekt wurde mit dem Titel „Kapazitätserweiternde Instrumentenbeschaffung bei der Aselec Bt” im Rahmen des Programms Széchenyi 2020 und in 49,95% mit der Hilfe der Europäischen Union verwirklicht.

Bei der Verwirklichung des Projekts wurden die zur weiteren Entwicklung des Unternehmens nötigen, die täglichen Arbeit unterstützenden Maschinen und Anlagen beschafft, wie:

  • 1 Stück automatisches Messsystem für Mehrkanalgetriebe,
  • 1 Stück ABUS komplex Krananlage (3 Stück Laufkräne mit einem Haupthalter, Kranbahn, Konvektion, Doppelstromabnehmer),
  • 1 Stück CATERPILLAR NPF25N2 Stapler,
  • 1 Stück CATERPILLAR EP35N Stapler, sowie
  • 1 Stück DAPM 15A Schraubenkompressor mit Drehregelung und den dazu gehörenden Anlagen (HL0200 Adsorptionstrockner, SA00500 Zyklon-Wasserabscheider, stehender Druckbehälter von 2000 Liter).

Als Ergebnis des Investments konnte das Unternehmen durch die an seinem neuen Standort in Betrieb gesetzten Instrumenten seine Produktionskapazität erhöhen.

Laufzeit des Projektes: 21.02.2017 – 29.06.2018

Projekt-ID: GINOP-1.2.2-16-2017-00958